.
.   Wahrsager
 
Kartenlegen
Wahrsager        
Startseite

Kartenlegen
Deutschland 

Berater für
Österreich

Berater für die Schweiz

Tarot
selber legen

Kartengen.biz
als Favorit

Links

Impressum
 

Kartenlegen - Tarot

zum -> Tarot legen

Das keltische Kreuz - Erklärung:

Das Tarot  ist ein Kartenorakel, das in seiner heutigen Struktur seit dem 15. Jahrhundert bekannt ist. Es besteht aus 78 Karten, die sich in zwei Hauptgruppen unterteilen: Die erste Gruppe von 22 Karten, die "Großen Arkana" (lat. Geheimnisse) genannt wird und die zweite Gruppe - die 56 Karten der "Kleinen Arkana" die sich in vier Serien unterteilt (die den vier Elementen zugeordnet werden):
Stäbe (Feuer), Schwerter (Luft), Kelche (Wasser) und Münzen (Erde).

Man meint, dass das Tarot uns eine archetypische Weisheit überliefert, die in der Tiefe des kollektiven Unbewussten wurzelt und bis in die Urfrühe menschlicher Bewusstwerdung zurückreicht. Eine besondere Dimension dabei haben die 22 Karten der Großen Arkana, in deren tiefgründiger Symbolik sich dieses Wissen verbergen soll. Im Gegensatz dazu illustrieren die Kleinen Arkana schlicht und einfach ein "Thema".

Die bekannteste und zugleich umfangreichste Legeart (es werden 10 Karten gelegt) ist das keltische Kreuz. Dieses System kann Dir Fragen in einem größeren Zusammenhang beantworten, Trendverläufe anzeigen oder ermöglicht einen differenzierten Einblick in Deine jetzige Situation.
 

tarot 1) Zeigt die Ausgangssituation.
2) den hemmenden oder fördernden Einfluss (Impuls).
3) Die bewusste Seite: Dies wird angestrebt bzw. wird erkannt (Ziel).
4) Der Bereich des Unbewussten - diese Karte zeigt den tieferen Grund
5) Zeigt die jüngste Vergangenheit und weist damit auf die Ursache(n) der jetzigen Situation hin.
6) Die nahe Zukunft: Ein Ausblick, was als nächstes kommen wird.
7) Spiegelt die Einstellung oder die Verfassung der/des Fragenden zur Angelegenheit wider.
8) das Umfeld - äußere Einflüsse die wirken.
9) Die Hoffnungen oder Ängste. Hier zeigt sich, was erwartet oder befürchtet wird.
10) Gibt einen langfristigen Ausblick in die Zukunft und zeigt möglicherweise auch den Höhepunkt, zu dem das Anliegen führt.